Blog Statistik
3735Beiträge insgesamt
3838Blogkommentare insgesamt
Blogs durchsuchen

  • Kategorie
    Blogs
  • Privat
    Du über dich, deine Freunde, Gott und die Welt.
    52 Blogs
  • Mein Projekt
    Dein momentanes Schreibprojekt, wie es voran geht, was dir leicht fällt und wie du Stolpersteine bestehst.
    151 Blogs
  • Das Schreiben und ich
    Du über dich und deine Beziehung zum Schreiben, wie es dir hilft, wie du dich inspirierst und wieso es dir Spaß macht.
    158 Blogs
  • Inhaltsverzeichnisse
    Hier ist Platz, um ein Inhaltsverzeichnis für deine Werke anzulegen (im Detail). Es geht nur darum interne Links zu setzen, komplette Werke sind nicht gestattet.
    19 Blogs
  • Schreibmarathon - Regelmäßig Schreiben
    Ob NaNoWriMo, ScriptFrancy, SuWriMo oder Wordwars in der Schreibwerkstatt, hier ist Platz für jeden Schreibmarathon und alles was du tust, um regelmäßig zu schreiben.
    60 Blogs
Feed Zufällige Blogbeiräge
Magie von Naazanin am 24.11.2010, 14:01
Überblick Magiesystem:
http://img.webme.com/pic/b/barrierenwel ... terung.bmp

Es gibt 13 Arten von magischen Elementen - sie sind unterteilt in Haupt- und Nebengruppen.

Feuer, Wasser, Erde, Wind und Geist [Sind die 5 Hauptelemente]

Die Nebenelemente sind:
- für Feuer: Licht & Finsternis
- für Wasser: Eis & Nebel
- für Erde: Wesen & Leben
- für Wind: Gewitter & Bewegung

Die Elemente sind eng mit dem Kalender verworben:
Magier sind Menschen, die eine besondere Veranlagung in ihren Genen haben - ihr Element ergibt sich aus der Zeit in der sie geboren werden. [z.B.: Ein Wassermagier muss in der "Zeit des Wassers" geboren worden sein, ein Lichtmagier in der "Zeit des Feuers" im "Kreis des Lichtes".
Magier, die über Nebenelemente verfügen sind daher zwar seltener - nicht unbedingt aber begehrter.

Jedes Element hat verschiedene Fähigk...

[ Weiter lesen ]

5 Blogkommentare 1538 Zugriffe
>Entschuldigung von Jenneey am 27.03.2010, 11:04
ich weiß, ich weiß. Das dauert alles zu lang' ich bin jetzt dabei, VERSPROCHEN !

0 Blogkommentare 1219 Zugriffe
Der vierte Geburtstag! von Marion Baccarra am 28.02.2011, 13:30
Unsere Schreibwerkstatt hat Geburtstag!

Vor fast vier Jahren kam ich an,
ich suchte Infos und auch Fun
in dieser meiner Schreibwerkstatt.
Ich habe sie bis heut nicht satt!

Denn Jacky blieb stets up to date
bei allem neuen,.. nie zu spät.
Und dabei immer ansprechbar
das finde ich ganz wunderbar!

Ihr Mods, ihr User kommt mal vor,
ihr habt stets offen euer Ohr.
Ob die mit Hose oder Rock
das schreib ich gleich in meinem Block!

Die Schreibwerkstatt soll lange leben
hier bleibe ich auf ewig kleben.

Herzlichen Glückwunsch!!


Marion :rosetintedglasses:

1 Blogkommentar 9267 Zugriffe
Lügen von LaylaMcKane am 30.07.2012, 20:38
Wie oft darf man jemanden belügen?
Wie oft darf man jemanden betrügen?
Wie oft? Bis eine Freundschaft daran zerbricht?

Manchmal lügt man um andere zu schützen...manchmal lügt man um sich selbst nicht ins Gesicht schauen zu müssen...manchmal lügt man ohne zu wissen warum... Manchmal zerstören Lügen alles, was einem wichtig ist.

Wie viel muss einem die Wahrheit bedeuten um zu lügen?
Was darf man riskieren, um jemandem zu zeigen das man ihn mag?
Wie weit muss man flüchten, um sich selbst nicht ertragen zu müssen?
Wie weit muss man gehen, nur um sich selbst nicht zu sehen?

0 Blogkommentare 1653 Zugriffe
Officium praestare von Justin am 15.11.2010, 03:36
officium praestare - die Pflicht erfüllen

Inspiration kommt aus den komischesten Ecken. Heute hat meine Frau unser Sohn in Latein abgehört und das habe ich aufgeschnappt. Nicht das ich selber Latein spreche- weit gefehlt - nie gehabt (ist in USA nicht üblich - ich kannte keine, die Latein in der Schule hatte).

Nur wenn die gebildete Eltern meiner Hauptfigur über Pflicht erfüllen reden wäre es echt cool wenn sie dann "officium praestare" sagen würde oder? Klar, nur da kommt das Problem des Schriftstellers. Die Eltern sind 800 Jahre alt und das Kind hat von den Großeltern (1200 Jahre) Keltisch gelernt. Ist doch dann klar, dass das Kind dann "Freedom and Libery" auf keltisch antwortet! Nur wo findet man das dann heraus? Als 3. Fremdsprache wird mein Sohn entweder Spanisch oder Altgriechisch belegen und das hilft mir auch nicht weiter!

Wenn ich es herausfinde, dann schreibe ich es hier - vielleicht hilft es jemand auch weiter! ...

[ Weiter lesen ]

1 Blogkommentar 616 Zugriffe

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder