Blog Statistik
3735Beiträge insgesamt
3838Blogkommentare insgesamt
Blogs durchsuchen

  • Kategorie
    Blogs
  • Privat
    Du über dich, deine Freunde, Gott und die Welt.
    52 Blogs
  • Mein Projekt
    Dein momentanes Schreibprojekt, wie es voran geht, was dir leicht fällt und wie du Stolpersteine bestehst.
    151 Blogs
  • Das Schreiben und ich
    Du über dich und deine Beziehung zum Schreiben, wie es dir hilft, wie du dich inspirierst und wieso es dir Spaß macht.
    158 Blogs
  • Inhaltsverzeichnisse
    Hier ist Platz, um ein Inhaltsverzeichnis für deine Werke anzulegen (im Detail). Es geht nur darum interne Links zu setzen, komplette Werke sind nicht gestattet.
    19 Blogs
  • Schreibmarathon - Regelmäßig Schreiben
    Ob NaNoWriMo, ScriptFrancy, SuWriMo oder Wordwars in der Schreibwerkstatt, hier ist Platz für jeden Schreibmarathon und alles was du tust, um regelmäßig zu schreiben.
    60 Blogs
Feed Zufällige Blogbeiräge
Statusbericht vom 12.04.2012 von Julchen_98 am 12.04.2012, 13:37
So, mein letzter Bericht ist schon ein bisschen her, und ich werde in Zukunft auch nur alle zwei Tage einen machen.

Kapitel 1: Wie schon gesagt, fertig. 4 1/3 Norm Seiten. Bin es gerade noch am verbessern, da eine MENGE Fehler darin sind. P.S.: Ich habe es NICHT geschrieben!

Kapitel 14: ich habe gerade einen Hänger, deswegen wird es wohl noch ein wenig dauern...

Die acht Protagonisten: Eigentlich gibt es nichts Neues...

Schöne Grüße, euer Julchen :fool:

0 Blogkommentare 2686 Zugriffe
Ich würde ja gern, aber... von Tahara Jan am 12.05.2009, 11:37
... ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen, zu lernen. Ein Lerntyp bin ich definitiv nicht. Uns so was will studieren gehen... Egal, darum geht es jetzt ja nicht. Lernen. Es gibt kaum etwas, das ich noch weniger mag, als zu lernen. Mich steif darauf zu konzentrieren, etwas in den Kopf zu bekommen, das mich nicht im Geringsten interessiert – und das ich nie wieder brauchen werde. Das ist doch sinnlos!

Beim Lernen fürs Abi wurde (und werde) ich immer von den hohen Stapeln an Ordnern und Büchern abgeschreckt und entmutigt. Der Stoff von zwei Jahren muss in meinen Kopf...

Neben den Stapeln der Lernmaterialien steht mein Computer, daneben liegen Block und Stift. Wie einladend, das zu Lernende zu übersehen und lieber etwas zu schreiben. Mein ganzes Zimmer ist vollgestopft mit Büchern – wie einladend zum Lesen! Da ist außerdem noch ein Buch, das ich zu Ostern bekommen habe, das ich noch nicht gelesen habe, eins, das meine Mutter mir geschenkt hat, ein weiteres, das meine Tante mir ausgelie...

[ Weiter lesen ]

2 Blogkommentare 1344 Zugriffe
Meine Anti- beste Freundin von Tahara Jan am 23.03.2009, 15:08
Kennt ihr eine wirklich nervige Person? So richtig, dass man sie am liebsten zum Mond schießen würde? Ja? Dann geht zu ihr, umarmt sie und sagt, wie gern ihr sie habt. Denn: Das ist noch harmlos!!! Glaubt es mir!
Der Mond wäre noch viel zu nah! Was ist der von der Erde am weitesten entfernte Ort? Nicht mal der wäre weit genug. Ich fürchte, auch von dort noch könnte sie mich irgendwie erreichen – ein schrecklicher Gedanke!

Ich bin jeden Tag froh, wenn ich von der Schule nach Hause komme. Du willst wissen wieso? Pass auf, ich erzähle es dir. (Leider kann ich nicht das ganze Maß meiner Genervtheit und Gereiztheit in Worte ausdrücken. Die fehlen einfach. Daher klingt es ein wenig harmlos. Das bitte ich zu entschuldigen.) Die Reise, auf die ich euch heute einmal mitnehmen möchte, beginnt morgens:

Mit einem fröhlich gezwitscherten „Hallo“ werde ich begrüßt, wenn ich zur Schule komme. Trotz des freundlichen Grußes wird mir der Tag nicht versüßt – im ...

[ Weiter lesen ]

6 Blogkommentare 7142 Zugriffe
Und wieder zieht es sich... von T.K. am 17.03.2010, 11:25
Heute bin ich extra etwas früher aufgestanden, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich besser schreiben kann, solange ich alleine bin. Heute Mittag kommt nach und nach wieder die Familie eingetrudelt und da ich mich momentan scheinbar an kniffligen Stellen meines Projektes entlang hangle, lenkt mich jedes noch so kleines Geräusch irgendwie ab. Jetzt gerade brauche ich brauche ich dafür nicht mal ein Geräusch. Seit fast zwei Stunden bin ich nun schon am schreiben und habe grade mal 1.000 Wörter zu Stande gebracht.

Und ich habe getan, was ich immer tue, wenn es irgendwie nicht richtig läuft, auch wenn es das eigentlich sollte: Ein frischer Kaffee, eine Zigarette und irgendein Grund nicht weiter schreiben zu müssen. Dieser Grund ist nun der spontane Gedanke gewesen, dass ich hier ja auch mal einen Blogeintrag hinterlassen kann um meinen Weltschmerz loszuwerden :?

Ich verstehe einfach nicht,...

[ Weiter lesen ]

1 Blogkommentar 1420 Zugriffe
Von vielen Kindern und vielem Üben von Hezron am 28.09.2011, 13:35
Ich habe beschlossen eine Geschichte zu schreiben. Soweit, sogut! Der erste Schritt zum fertigen Roman ist getan.
Jetzt folgt der zweite und der ist bei weitem nicht mehr so einfach. Auf der langen Reise zum Ziel liegt mir schon das erste Hindernis im Weg. Dieses Hindernis ist ein böses Monster und trägt eine Maske in Form einer schheinbar einfachen Frage:

WELCHE GESCHICHTE SCHREIBST DU DENN???

Für Menschen wie mich, die in den letzten Jahren zirka 200 verschiedene Geschichten erdacht, gestrickt, notiert und geliebt haben, ist die Beantwortung der oben gestellten Frage unendlich schwierig. Und das nicht deshalb weil ich mich nicht entscheiden kann welche ich gerne schreiben würde, sondern weil ich mich frage, welche meiner Geschichten ich wenig genug liebe um sie für den ersten Versuch eines fertigen Buches zu verbraten.

Es ist schließlich eine Tatsache, dass die meisten Schriftsteller erst mit zunehmender Erfahrung besser werden. Dass ich nicht gleich meinen "Heiligen Gral" niede...

[ Weiter lesen ]

1 Blogkommentar 864 Zugriffe

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder