USER_AVATAR
SaSsA
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.12.2009, 11:54
Blog: Blog ansehen (2)
Archives
- Dezember 2009
Problemchen in der dunkelheit ^^
   23.12.2009, 21:27
Ich halt ^^
   22.12.2009, 12:26

Blogs durchsuchen

Problemchen in der dunkelheit ^^

Permanenter Linkvon SaSsA am 23.12.2009, 21:27

Ich hab gerade hier meinen Prolog für mein erstes Werk hier reingestellt und in meinem Kopf explodieren die Ideen wie Feuerwerk... allerdings fehlt mir für ein wichtiges Detail meines ersten Kapitels die Idee. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Also... puuuh... schwer zu erklären. Mmh... ich probiers einfach mal... Es geht darum, dass ein Junge ein Mädchen auf eine art kränken muss, so dass sie ihm nicht böse ist sondern das was er sagt als so was wie unumkömmliche Wahrheit sieht und dann viel Zeit für sich alleine braucht.
Ich mein so was wie der Junge sagt : Kannst du überhaupt irgendetwas richtig machen?! Während das Mädchen massive Selbstzweifel hat. Irgendwie so was.

Bitte helft mir!

Erster
Zuletzt geändert von freakingmuse am 13.03.2010, 22:49, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Groß- und Kleinschreibung korrigiert

Es gibt drei goldene Regeln, um eine Novelle zu schreiben, - leider sind sie unbekannt.
3 Blogkommentare 4468 Zugriffe
Blogkommentare

Re: Problemchen in der dunkelheit ^^

Permanenter Linkvon Anonymous am 24.12.2009, 11:54

Hallo SaSsA
Wenn ich Dich richtig verstehe, möchtest Du erreichen, dass das Mädchen aufgrund einer direkten und nicht unbedingt freundlichen Aussage des Jungen in Gedanken versinkt. Sie soll emotional durch seine Aussage berührt werden, aber nicht dermassen verletzt werden, dass sie sich als Gegenreaktion gar keine Gedanken zu seiner Aussage macht? Schau Dir mal das Konzept der gewaltfreien Kommunikation an (hier auf Wikipedia erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation).
Ich denke, dass Du mit einem so formulierten Satz ans Ziel kommen solltest. Viel Erfolg.

Jean-Paul
Anonymous
 
Beiträge: 96
Registriert: 17.03.2009, 15:10
Blog: Blog ansehen (0)

Re: Problemchen in der dunkelheit ^^

Permanenter Linkvon Mystery am 24.12.2009, 16:06

Hallo SaSsA,

es wäre hilfreich zu wissen, in welche Richtung du gehen willst. Ich meine, soll es seine Reaktion auf eine ihrer Handlungen sein, oder bezieht es sich mehr auf sie als Person? So wie ich das verstanden habe, soll es eine Liebesgeschichte werden. Hält er sich vielleicht nicht gut genug für sie und will sie um jeden Preis davon abhalten, sich noch mehr in ihn zu verlieben? Dann wäre es durchaus denkbar, dass er sogar soweit geht, sie zu kränken, wenn er glaubt, dass das zu ihrem Besten sei. Es könnte aber auch so sein, dass er SIE für nicht gut genug für IHN hält (was sich im Verlauf der Geschichte natürlich grundlegend ändern könnte :) ). Ich sehe eigentlich mehrere Möglichkeiten, du müsstest dich nur für eine Richtung entscheiden, wohin das Ganze gehen soll und warum. Kannst mir gerne eine PN schicken, wenn du meine Ideen interessant findest, wir könnten uns dann darüber austauschen :)
LG M
Benutzeravatar
Mystery
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.12.2009, 16:31
Wohnort: Bayern
Blog: Blog ansehen (2)

Re: Problemchen in der dunkelheit ^^

Permanenter Linkvon SaSsA am 27.12.2009, 14:59

@ jean-paul
danke das ist sehr hilfreich. ich glaube ich muss mir merken wikipedia zu fragen... da empfielt jeder 2. ^^

@ mystery
das angebot nehme ich an. die pn kommt so gleich ^^
Es gibt drei goldene Regeln, um eine Novelle zu schreiben, - leider sind sie unbekannt.
USER_AVATAR
SaSsA
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.12.2009, 11:54
Blog: Blog ansehen (2)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder