Kunstmelodies Gedankenwelt
Hallo ihr da draußen!
Egal ob zufällig oder nicht, Herzlich Willkommen auf meinem Blog! :willkommen:

Überwiegend werde ich Sachen über mich und mein Leben schreiben, welches natürlich auch das Schreiben und speziell meine Projekte beinhaltet.

Ich freue mich über jeden Leser, jede Antwort, seit gegrüßt!
Kunstmelodie :curtsey:
USER_AVATAR
Kunstmelodie
 
Beiträge: 315
Registriert: 02.02.2014, 21:29
Blog: Blog ansehen (7)
Archives
- November 2015
I guess this is goodbye now....
   17.11.2015, 23:55

+ Juli 2015
+ August 2014
+ Juli 2014
+ Juni 2014
+ März 2014
Blogs durchsuchen

I guess this is goodbye now....

Permanenter Linkvon Kunstmelodie am 17.11.2015, 23:55

Ich hatte es schon in einem Thread geschrieben, will hier aber nochmal seperat die Chance nutzen:
(Achtung: es wird sentimental)


Ich wollte die Chance nochmal nutzen, und euch allen Danke sagen.

Ohne euch wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin, ohne euch wäre ich nicht dahingekommen, und schon gar nicht auf so eine erkenntnisreiche Art und Weise. Ich will nicht die Chance versäumt haben, hier noch eine Antwort abgegeben zu haben, wenn die Schreibwerkstatt ihre Pforten schließt.

Ja, ich bin noch gaanz am Anfang, wenn man bedenkt, wie viele Schritte noch auf mich warten, alleine schon durch die Überarbeitungsphasen etc. Aber ich denke in kleinen Schritten: immer weiter ein kleines Stückchen vorwärts, immer weiter schreiben, egal wann, wie, hauptsache weiter. Ich muss noch viel lernen, mir fehlt jegliche Routine und zugegeben teils auch die nötige Disziplin. Aber ich WILL.

Ich werde versuchen, nur noch szenisch zu planen, nicht mehr Kapitelweise und hoffe so, dass dies der Schlüssel ist. Das mit den Emotionen ist auch eine gute Vorgehensweise, ich werde sehen, wann ich das mir zu Nutzen machen kann. Natürlich werde ich immer wieder hängen, werde stecken bleiben und aufgeben wollen, das bleibt nicht auf, aber irgendwie geht es immer vorwärts, das muss es einfach. Wenn ich also mal wieder nicht weiß, wie es weiter gehen soll, oder ch meinen Ort nicht richtig greifen kann, dann werde ich in die Schreibwerkstatt auf all die vielen helfenden Menschen zurückblicken, werde mir meine ganzen Threads durchlesen, das neue Forum und Inspirationsseiten besuchen und dann sehe ich das ganze optimistisch, dass mir auch etwas einfallen wird.

Ich weiß nicht, ob ich hier sein werde, wenn die Schreibwerkstatt schließt, daher hier schon einmal dieser dezent sentimentale Post :lol:

Und falls ich doch mal wirklich nicht weitergehen sollte, freue ich mich, in der Schreibstube ein neues Forum gefunden zu haben, von dem ich sicher Gebrauch machen werde. ;)

Ich wünsche allen, die ihn schreiben noch einen schönen Nano :plotfeder: und hoffe, das ich am Wochenende wieder zum Schreiben komme, ich möchte nicht, dass das ganze wieder zu sehr einschläft.


Und für alle, die es noch nicht kapiert hatten: Kunstmelodie=Deutschfreak.


Ich denke, ich muss mich einfach noch mehr in meine jeweiligen Szenen hineinversetzten. Muss mir noch mehr im klaren darüber sein, wie die Welt aussieht und beschaffen ist, wie die Mentalität, Kultur, Wirtschaft udn Vorgeschichte ist, um sich auszudenken, was in dieser an Nebenplots passieren kann. Da hänge ich nämlich öfters, vondaher denke ich, dass mir das mein Unterbewusstsein sagen will....

PS: und jetzte sitze ich hier und weine, im ernst, das ist doch Käse!




*take me to wonderland...* :plotfeder:

«Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.» Paul Klee
0 Blogkommentare 6418 Zugriffe

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder